Bahnhofsareal Korntal

Bahnhofsareal Korntal

Seit etwas mehr als 11 Jahren wohne ich in Korntal. Seitdem ich mich erinnern kann liegt das Bahnhofsareal brach. Ok, man kann es echt super als Parkplatz benutzen, aber eine sinnvolle Nutzung ist das natürlich nicht.

Soviel ich weiß gehört das Areal einem Discounter. Der würde auch gerne einen Markt darauf errichten, nur scheint der Gemeinderat andere Vorstellungen zu haben.

Dass sich ein Bauvorhaben über Jahre zieht ist jetzt nicht außergewöhnlich. Ok, der Besitzer ist ein Discounter, alle Discounter haben quasi ihren Standardmarkt in der Schublade liegen, den sie auf einem Areal in kurzer Zeit hochziehen können. Dieser Standarddiscounter ist hochoptimiert, dadurch einfach zu errichten, energetisch effizient und bestimmt wirtschaftlich.

Wenn es nach mir gehen würde stände da seit Jahren eine preisgünstige einfache Einkaufsmöglichkeit. Leider scheint der Gemeinderat bisher nicht pragmatisch gewesen zu sein.

Es ist sicherlich richtig, dass es im Großraum Stuttgart einen Wohnraummangel gibt. Aber indem man sich über Jahre zu Tode diskutiert und ein Unternehmen vergrätzt, damit disqualifiziert man sich eigentlich schon für jeden Lösungsansatz des Problems.

Nebenbei bemerkt, der Spass einen Discounter in einen Gebäudekomplex zu integrieren ist nicht gerade günstig. Wohnraum direkt neben einer lauten Bahnstrecke? – Nicht gerade attraktiv.

Aber mit solchen Diskussionen lässt sich sehr gut Zeit gewinnen. Für was auch immer.

Damit Wirtschaftsförderung in Korntal- Münchingen wieder Ernst genommen wird, am 26. Mai FDP wählen. Ich werde mich dafür einsetzen, dass dieser Schandfleck endlich ordentlich entwickelt wird.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.